WERKZEUGE FÜR LEHRER

LIBRARY OF TEACHINGS

Im Ausbildungsbuch gibt es 29 Kriyas (Übungsreihen), 24 Meditationen ohne Mantra und 39 Meditationen mit Mantra. Wenn du einen wöchentlichen Unterricht machst, wird trotzdem die Zeit kommen, an dem du noch mehr Kriyas, Meditationen und Hintergrundwissen brauchst.
Eine wunderbare Quelle dafür ist die "Library of Teachings," die auf Spendenbasis praktisch alle Vorlesungen, die Yogi Bhajan gehalten hat, inklusive hunderte Kriyas, Atemübungen und Meditationen und sogar viele Koch- und Kräuter-Rezepte online gestellt hat, siehe ...

KRI, das Kundalini Research Institute, das für dieses gigantische Projekt zuständig ist, hat vor diese Seite auf Deutsch zu übersetzen, aber das wird noch eine Weile dauern.

Auf der Webseite von 3HO International sind auch noch einige kostenlose englischsprachige Kriyas zu finden, siehe...

RHYTHMUS UND MELODIE VON MANTRAS

Es ist schwer Mantras aus einem Buch zu lernen. Auch monoton gesprochene Mantras brauchen, um ihre grösste Wirksamkeit zu erreichen, einen vorgegebenen Rhythmus, und die meisten haben darüber hinaus eine bestimmte Sprach-Melodie. Es wäre schade, wenn dieses Wissen verloren gehen würde. Auf der folgenden KRI-Seite kannst du dir die Original-Aussprache der Mantras, so wie Yogi Bhajan sie gebrauchte, anhören, siehe ...

Außerdem ist Kundalini Yoga gesegnet mit einer Fülle von gesungenen Mantras. Wenn du einige dieser Mantras gratis anhören möchtest, wähle das Internet Radio von "Sikhnet," eine große durch Yogi Bhajan für den Kontakt mit den Indischen Sikhs gegründete Webseite, und wähle dann den „Western – non traditional" Kanal oder gib im Suchfeld „Gurbani search" unter „Artist" den Namen von Künstler*innen wie z.B. Snatam Kaur, Nirinjan Kaur oder Ajeet Kaur ein, siehe ...
Gratis Mantra- und Entspannungs-Musik kannst du ebenfalls finden auf der Webseite vom Yogazentrum Hoheluft, siehe ...
Für das Bestellen von Mantra-Musik online empfehlen wir den Satnam Versand (Kundalini Yogalehrer*innen und Schüler*innen in der Ausbildung bekommen 10% Rabatt), siehe ...
Für den Download von Mantra-Tracks und CD`s empfehlen wir Mantra Download, siehe ...

TANTRISCHE NUMEROLOGIE

In der Fülle von Techniken, die Yogi Bhajan uns hinterlassen hat, gibt es auch ein einfaches System der Numerologie, das es jedem möglich macht eine tiefe Einsicht in Seele, Karma, Geschenk, Weg und Bestimmung zu bekommen.

Die Zahlen und ihre Bedeutungen
Die tantrische Numerologie berechnet fünf Zahlen aus deinem Geburtsdatum welche deine Beziehung zu dir Selbst, zu Anderen und zu deiner Bestimmung beleuchten.
Die SEELEN-Zahl ist das Herzstück deiner Identität. Sie gibt deine innere Beziehung mit deinem SELBST an – mit dem unendlichen, unbegrenzten Teil von Dir. Sie ist der Schlüssel um mit deiner Kreativität und deiner Tiefe in Berührung zu kommen.
Die KARMA-Zahl beschreibt das Wesen deiner Beziehung mit anderen Menschen. Diese Zahl beschreibt das, was du durchbrechen musst um in deinen Beziehungen mit Anderen erfolgreich zu sein. Dies ist dein „Test" im Leben.
Die GESCHENK-Zahl beschreibt dein von Gott gegebenes Talent. Dafür brauchst du nicht zu arbeiten; es ist schon hier und es ist deins. Du brauchst es nur zu akzeptieren.
Die SCHICKSALs-Zahl zeigt dir die Eigenschaft an der du bereits seit vielen Leben gearbeitet hast, welche du durch persönliche Aufopferung und Anstrengung gemeistert hast. Du magst diese Meisterschaft vielleicht nicht in dir erkennen, aber in Wirklichkeit zeigt sie sich in allem was du tust. Die Schicksals-Zahl ist auch eine Beschreibung dessen wie andere Leute dich sehen.
Die WEG-Zahl ist der Schlüssel um ein erfülltes Leben zu leben indem du verstehst wer du bist und warum du dieses Mal auf diesem Planeten bist. Damit du dich erfüllt und erfolgreich fühlen kannst, ist dein Weg diese eine Eigenschaft in deinem täglichen Leben zu verwirklichen. Ansonsten wirst du immer das Gefühl haben, dass „etwas in deinem Leben fehlt". Lebe deinen Weg und alles andere wird auf automatische Weise gut laufen.

Wie du die Zahlen berechnest
Benutze das Geburtsdatum um deine eigenen Zahlen (oder die von jemand anderem) zu berechnen: TT/MM/JJJJ.
Bilde jeweils die Quersumme bis sie sich auf eine Zahl zwischen 1 und 11 reduziert hat, entsprechend den zehn Körpern und der Elf, der Verkörperung aller.
• SEELEN-Zahl: die Summe von beiden Tages-Zahlen (T+T).
• KARMA-Zahl: die Summe von beiden Monats-Zahlen (M+M).
• GESCHENK-Zahl: die Summe des Jahrzents (letzten 2 Ziffern des Jahres) (J+J). Beispiel: die Geschenk-Zahl für das Geburtsjahr 1975 ist 7 + 5 = 12 = 1 + 2 = 3.
• SCHICKSALS-Zahl: die Summe aller Ziffern des Jahres (J+J+J+J).
• WEG-Zahl: die Summe aller Ziffern des Geburtsdatums (M+M+T+T+J+J+J+J). Hinweis: diese Zahl ist gleich der Summe der Seelen-, Karma- und Schicksalszahl.

Um deine Zahlen online berechnen und deuten zu lassen, siehe ...

SPIRITUELLE NAMEN

Es gibt in unserer westlichen Kultur den festen Glauben, dass es nur einen "echten" Namen gibt, nämlich den Namen, den deine Eltern dir bei deiner Geburt gegeben haben. Im Gegensatz dazu gibt es andere Traditionen, wo ein Kind beim Erwachsenwerden, oder ein Krieger beim Erlangen einer besonderen Rolle einen anderen Namen bekommt, der seinem neuen Status und Fähigkeiten entspricht. So ist es auch im Kundalini Yoga eine Empfehlung zusätzlich zu oder statt des ursprünglichen Namens einen spirituellen Namen anzunehmen.

So wie es in unserer Tradition üblich ist, bekommst du diesen Namen von deinem Lehrer, in diesem Fall Yogi Bhajan als Meister des Kundalini Yogas. Seit seinem Tod in 2004 werden die Namen von durch ihn persönlich ausgebildeten Personen vergeben auf Grund der Destiny- (Bestimmungs-) Zahl, welche mit Hilfe der Numerologie ausgerechnet wird und anderen intuitiven Prozessen.
Wenn du den Namen empfangen hast, gibt es verschiedene Methoden ihn zu gebrauchen.
1. Du bekommst deinen Namen und benutzt ihn nur für dich selber um darauf zu meditieren. Für eine Periode von wenigstens 40 Tage meditierst du 11 Minuten lang durch das Singen deines spirituellen Namens. Weil dieser Name so gewählt wurde, dass er dir hilft deine Bestimmung in diesem Leben zu erreichen, wirkt dein Name wie ein effektives persönliches Mantra.
2. Du gebrauchst deinen Namen vielleicht ebenfalls um darauf zu meditieren, aber zusätzlich bittest du deine Freunde in Yoga-Kreisen dich mit deinem spirituellen Namen anzusprechen. Umso öfter der Name gebraucht wird, umso mehr entfaltet er seine Wirkung.
3. Du bittest noch darüber hinaus deine Familie und alle Leute, die du kennst, deinen spirituellen Namen statt deines alten Namens zu benutzen. So kann der Name seine optimale Wirkung entfalten.
Jeder, der daran interessiert ist, kann auf Spendenbasis einen spirituellen Namen anfragen, unter ...

Büro der Lehrer*innenausbildung
Mo 11-17 Uhr, Di & Mi 13-17 Uhr
Ansprechpartnerin: Gisela Winnig
Telefon: +49(0)40-46777634
Mail: ed.alyk-oh3@ofni
Web: www.3ho-kyla.de